Teilungsanordnung des Erblassers – trotzdem Teilungsversteigerung möglich?